Wer kocht, schiesst nicht

wer achtet schon auf das Wetter…

Der Ernährungswissenschaftler Dr. Kögel (Ilja Kamphues) lud im Auftrag der Firma „Schnell & Lecker“ im feinen Stalburg Theater zu einem Vortrag über zeitgemässe Lebensmittel und gesunde Ernähtung ein.

Während er die Produkte des Herstellers von Fast-Food & Convenience vorstellte, klärte er das interessierte Publikum über die Gefahren altherbrachter Lebensmittelmittel auf. Im Lauf seiner fachlich fundierten Ausführungen zeigte er z.B. welche ekligen Abfälle beim Schälen von Lauch oder Karotten entstehen, ganz abgesehen von der Zeitverschwendung bei der Zubereitung von dermassen altmodischen Speisen. Hühner, Nudeln usw. – unglaublich, was sich noch immer Menschen damit antun, derlei Zeugs zu putzen, schnippeln, raspeln statt das Pulver einer Tüte mit einem leckeren und gesunden Gericht von „Schnell & Lecker“ in Wasser einzurühren und kurz aufzukochen.
So entstand quasi als Abfallprodukt während des hochinteressanten (und witzigen) Vortrages eine Hühnerkeule á la Dr. Kögel. Nudeln und Sauce inklusive.
Zum Schluss wurde das Publikum zu einer Degustation der „Abfälle“ eingeladen. Klar, dass es dem Publikum nach dem aufklärenden Vortrag von Herrn Dr. Kögel schwerfiel, sich einer solchen Mutprobe zu stellen. Also opferte ich mich und was soll ich sagen? Es schmeckte klasse! Und der leichte Weisswein dazu passte hervorragend.
 

Vielen Dank an Ilja Kamphues für den vergnüglichen Vormittag (und sorry! für die Nerverei mit der Kamera) und an Michi Herl, der das satirische Stück schrieb. Das ist auch eine Einladung, wieder einmal eine der feinen Aufführungen im Stalburg Theater zu besuchen.

 

Advertisements

Kommentare, Gedanken + Hinweise bitte hier abgeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s