Auf zu neuen Ufern (I)

Auf der Fahrt Richtung Balkan zeigte der Himmel, was er kann – in jeder Beziehung…


Wenn die ganze Habe in einem LKW verpackt ist und aus dem Blickfeld verschindet, ist das schon so ein ganz besonderes Gefühl. Im Magen zumindest fühlt sich das an, wie wenn man gerade vom Zehn-Meter-Turm Richtung Becken unterwegs ist. Da steht man dann da mit seinen zwei Koffern, bereitet die Reise in ein anderes Land vor und sieht gespannt und erwartungsvoll in die Zukunft. Das letzte Jahr mit seinem (für mich) 12-monatigen arabischen Frühling hat geholfen, dass sich der letzte Blick nach dem LKW diesmal eher wie ein Sprung vom Dreier anfühlte.
 
Bis die letzten Dinge bzw. Abschiede geregelt sind, gehts dann meist für zwei oder drei Tage ins Hotel. Da kam ein Angebot vom Frankfurter Stadtrand gerade recht: preisgünstig und mit einigen Extras, die einen guten Service erwarten liessen und für eine kleine Entspannung sorgen sollten.
Pustekuchen, denn obwohl klar nach dem Preis für zwei Personen gefragt, erfolgten ausser dem Zimmerpreis alle weiteren Presiauskünfte für jeweils eine Person, bzw. waren dann nach dem einchecken überhaupt nicht mehr im Preis enthalten. So kann mans natürlich auch machen. Und fürs Internet 15€ am Tag und für einen Parkplatz 10€ finden die Absahner des Hotels offensichtlich gerechtfertigt für den Standort in einem anheimelnden Industriegebiet.
Wir haben unsere Rache dann halt nach Art des kleinen Mannes verübt – dreimal zum Büffet und den eigenen (ohnehin viel besseren) Äppler gesüffelt statt der unverschämten Preise für ein Mäulchen Flüssigkeit aus der Minibar abzudrücken.
 
Auch wenn aussen ein anderer Name auf dem Hotel draufstand, erlebt habe ich das so:
Advertisements

4 Gedanken zu „Auf zu neuen Ufern (I)

  1. 15 Euro fürs Internet sind ja wohl Wucher, Preise wie auf der Fähre nach Norwegen, nur da kann ichs verstehen.
    Dafür hab ich nen Webstick, da kostet mich der Tag 2 Euro 50. Leider wird der auf dem Balkan nicht viel helfen.

    Gefällt mir

Kommentare, Gedanken + Hinweise bitte hier abgeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s