Verregnete Ostern in Ulcinj

Regen – Regen – Regen…

 

 

Weil am west-christlichen Osterfest gearbeitet wird hier im orthodox-christlichen Teil des Balkans, war erst an diesem Wochenende frei und der Kaufladen von Frau Waas musste geschlossen bleiben. Weil wir uns überdies am Besuch von Prinzessin Li Si erfreuen, stand ein Besuch in Ulcinj auf dem Programm. Ulcinj hat den längsten Sandstrand des Landes, der an seinem südlichen Ende von der Grenze zu Albanien begrenzt wird.
Überhaupt Ulcinj, davon wird an anderer Stelle noch manches zu berichten sein. Aber es regnete und regnete und regnete…
Wir  hatten das Glück, feine Menschen kennenzulernen, die in unsere mitteleuropäisch vernebelten Vorstellungen vom Balkan viel Klarheit und neue Einsichten in die hiesigen Verhältnisse in kultureller, historischer und politischer Hinsicht brachten. Dafür sei ihnen an dieser Stelle nochmals herzlich gedankt.
Zwischen den äusserst spannenden Gesprächen trösteten wir uns mit dem vorzüglichen Essen, das in Ulcinj serviert worden ist. Der schwarze Reis mit Tintenfischen verlockt zu einer neuerlichen Fahrt ebenso wie die gegrillten Tintenfischlein in Safransauce.
Advertisements

2 Gedanken zu „Verregnete Ostern in Ulcinj

  1. Ui, das sieht mal lecker aus. Das ist schon etwas anderes, als diese panierten Gummiringe aus der Fritteuse, die man hierzulande meistens als Tintenfisch serviert bekommt.
    Wer weiß, ob ihr das bei schönem Wetter entdeckt hättet. Wobei es trotz Sandstrand (den ich auf Peljesac leider nicht hatte) wohl ohnehin noch zu kalt ist für längeres Strandvergnügen.

    Gefällt mir

Kommentare, Gedanken + Hinweise bitte hier abgeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s