Planmässig zertifizierte Aktendämmerung

Auch einer von denen, die mich seit Ewigkeiten begleiten. Seine neue Scheibe: Billy Cobham – Compass Point (2013)…

      (Foto anklicken zur grossen Dämmerung)

Ein Bekannter kommt auf den Schwarzen Berg, ihm gefällts und nun will er gerne bleiben. Kein Problem an sich. Würde sich der Magen nicht mehrmals täglich melden und angesichts der kommenden Regenzeit kein Dach überm Kopf benötigt werden, wäre alles in Butter sozusagen. Derlei Notwendigkeiten wollen aber bezahlt werden. Also muss zum Auskommen ein Einkommen erzielt werden. Er trifft einen Landsmann, der seit einigen Jahren bereits auf dem Schwarzen Berg arbeitet. Man sucht für demnächst einen Ersatz für einen Kollegen, der zurückgehen wird nach Deutschland. Der Bekannte hat Erfahrung. Als Quereinsteiger in den pädagogischen Beruf hat er genau in jenem Bereich gearbeitet. Kann Papiere vorweisen, die überdies gute Arbeitsleistungen bescheinigen. Die beiden Männer verstehen sich. Die Papiere werden an die entscheidende Instanz weitergeleitet um die Abwicklung perfekt zu machen. Vorfreude. In der behördlichen Wickelmaschine steht ein Haken quer. Dem Bekannten fehlt ein Schein. Quereinsteiger gilt nicht, da fehlt ein amtlich offizielles deutsches Papier, das Auskunft gibt über die amtlich anerkannte und vorgeschriebene Ausbildung.
Was zählen Erfahrung und gute Arbeit wenn ein Papier fehlt? In Deutschland jedenfalls nicht viel. Für junge Professionelle sind solche Scheine durchaus wichtig, fehlten ihnen in aller Regel doch Nachweise der gewerbsmässigen Arbeitsleistung und ausserdem will ein Arbeitgeber gerne erfahren, welches Können und Wissen der Aspirant erworben hat. Das ist nachvollziehbar.
Hingegen bei Menschen, die voll im Leben stehen, gearbeitet und dabei professionelle Erfahrungen gesammelt und weitergegeben haben. Nicht nachvollziehbar. Anhaltende Dämmerung im bürokratischen Alltag in Deutschland. Wann wirds endlich hell werden in manchen Köpfen? Die Zeiten haben sich geändert seit Zeiten schon. Den betroffenen Lernenden auf dem Schwarzen Berg bleibt zu wünschen, dass ihnen die behördlich geforderten Zertifikate einen guten Lernerfolg garantieren mögen.
Advertisements

13 Gedanken zu „Planmässig zertifizierte Aktendämmerung

  1. Tja… nicht nur der Tod ist ein Meister aus Deutschland, sondern auch die (wilhelminische?) Bürokratie ^^

    Zum Bild: hmmm…naja. Als Postkarte ging es vielleicht noch durch, aber davon gibt es schon reichlich.
    Mittlerweile weigere ich mich, „burnin' sky“ abzulichtern. 😉

    Gefällt mir

  2. Bildkritik spontan akzeptiert. Mir gehts auch eher um die Wolken.
    Der Tod, will mir scheinen, wurde in deutschen Landen erfunden, fast jegliche Form von Tod.
    „Unser Goethe“ sagte mal: Die Deutschen sind gross im Sterben und klein im Leben. Seit ich den Satz zum ersten Mal las will er mir nicht mehr aus dem Kopf gehen.

    Gefällt mir

  3. Bei der übermäßigen Bürokratie sind wir einer Meinung, aber die deutsche Gründlichkeit hat schon manchmal ihre Vorteile, wenn man zum Beispiel im weniger gründlichen Ausland arbeiten will. Deutsche Handwerker sind überm Teich sehr begehrt, denn wenn die sich Maler oder Elektriker nennen haben sie i.d.R. was gelernt, nicht nur mal nen Zaun gestrichen oder einen Stecker ans Kabel gelötet.

    Gefällt mir

  4. Genau da stimme ich dir zu und das meinte ich mit der nachweisbaren Ausbildung junger Professionals. Und was ich auch im beruflichen Zusammenahng schätzen gelernt habe, ist unser duales System.
    Aber irgendwo müssen die Grenzen dort sein, wo das alles zum irrsinnigen Selbstläufer wird mit den „Papieren“.

    Gefällt mir

Kommentare, Gedanken + Hinweise bitte hier abgeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s