Kulinarische Vorurteilszertrümmerung

Dem Kurzreiseziel angemessen ist diese italienische Musikalbande, die ganz knapp neben King Crimson liegt: Memories Of Machines – Warm Winter (2011)…
 
Vorurteile haben Vorteile. Sie machen die Welt klein und übersichtlich. Kein weiter Horizont, an dem der Blick sich zu verlieren droht, keine unangenehmen Überraschungen im alltäglichen denkfreien Meinungsstübchen.
Billige Vorteile haben mich nie sonderlich gereizt. Zu früh lernte ich, dass billig gekauft in aller Regel bedeutet: zweimal gekauft.
Albanien beispielsweise. Ist in mitteleuropäischer Sehgewohnheit hinlänglich bekannt durch Blutrache und finsterstes Mittelalter. Rotlichtbeherrscher, Messerzücker und Autoschieber. Mädchenhändler und Kinderverheirater. Albaner in Deutschland sind die Aufforderung, die Rolläden herunterzulassen und den Riegel vorzulegen. Das gibt es in der Tat auch und die bösen Fälle sollen keineswegs verschwiegen werden. Es gibt jedoch auch viele ganz andere Seiten. Den heute auf dem Schwarzen Berg eintreffenden Besucher werde ich beispielsweise an diesen Ort begleiten. Derweil mag den Besuchern, Lesern und Guggern der kleine Film des albanischen Fernsehens ein Appetithäppchen sein. Medaillen haben nunmal zwei Seiten, eine davon ist schattig, die andere hingegen im Licht. So ist das und irgendwas ist ja immer.

So, und bevor nun die Buggelwutz für eine kleine Ostereiersuchreise gesattelt wird, grüsse ich alle Besucher, Leser und Gugger und wünsche allen für die kommenden Tage fröhliche Eierhantierungen und kreuzigt keine Katzen.

 
Advertisements

Kommentare, Gedanken + Hinweise bitte hier abgeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s