Wasserbilder mit Storchenausnahme

Texte gegen Kapitalismus, Faschismus (die direkte schmutzige Verwandtschaft!) und eine kritische Haltung gegenüber der masslosen Globalisierung, das gefällt mir. Und die Musik ist oberdrein gut zu hören. Die Band hatte ihre ganz grosse Zeit in den 1990er Jahren: Desír Noir – Tostaky (1992)…

Statt langer Texte, und ich hätte einiges zu berichten, präsentiere ich heute auf mehrfache Anfrage wieder einige Wasserfotografien. Wasser kann man nicht bloss an der Küste oder reissenden Wildbächen aufnehmen, sondern auch hier an den Bächen, Flüssen und Strömen. Die heutigen Fotografien habe ich an Bächen aufgenommen. Vom Vater Rhein werde ich in einigen Tagen auch welche zeigen.

Und zu der Storchenausnahme folgendes: Das Foto muss mit in diesen Beitrag. Ich war mit dem grossen Besteck unterwegs. Die kleinen Storchen wachsen rasch und werden bald flügge sein. Einer wollte mich wohl begrüssen. Er stellte sich auf seine wackeldünnen Beine und hob die Daunenversammlung, aus denen dereinst ein Flügel werden soll, wie zum Gruss. Dabei schien er mangels Übung sein Gleichgewicht zu verlieren und plumpste ins schützende Nest zurück. Ich freue mich darüber, diesen Augenblick erwischt zu haben.
(Aufnahme mit einem uralten Meyer Görlitz 5,8 : 400, i.e. 800mm Brennweite an einer Olympus. Das Objektiv zeichnet nicht so scharf wie neuere Gläser, aber immerhin.)

                                                                  (Foto anklicken und gross gugge)

Advertisements

36 Gedanken zu „Wasserbilder mit Storchenausnahme

          • Danke für den Tipp ! Ja, ich glaub, ich versteh langsam, dass es bei manchen Aufnahmen viel Geduld um die einzelne Aufnahme herum braucht. Es sind nicht alles Schnappschüsse, obwohl die auch nicht zu verachten sind, aber eben ganz was anderes …
            Ich ernenne Sie jetzt einfach hochoffiziell zu meinem Wasserbildervorbild 🙂

            Gefällt mir

            • Wie bereits an anderer Stelle kommentiert. Das Sehen ist es. Nur was ich wirklich intensiv gesehen habe, also in mich aufgenommen habe, kann ich auch wieder reproduzieren. Egal mit welchem Werkzeug, das jeweilige erfordert halt etwas Übung.
              Mit schönen Grüssen aus dem Bembelland – Ihr Wasserbildervorbild 😉

              Gefällt 1 Person

      • Das dritte Wasserfoto finde ich extrem schick, vor allem weil es nicht aussieht wie ein Wasserfoto *g*

        Musikalischer Tipp dazu: Sie sind grüühüün (Knut Kiesewetter)

        Gefällt mir

        • Kiesewetter? Knut? Knutknutknut – an wen erinnert mich das jetzt schon wieder *ggg*
          Danke fürs Kompliment. Heute auch wieder einen Hochwasserwasserfotografiereinsatz gehabt. Manche Fotos sehen geradewegs psüschedelisch aus ~~~~ (werden zu Pfingsten kommen, weil wir da angeblich sowieso mit einer Zunge sprechen…)

          Gefällt mir

  1. Und ich stehe heute Mittag am Schnellflüstereilflüsschen durch die Stadt, denke, was für schöne Wassermotive das gäbe und komme nicht umhin, schnappzuschießen. Sie wirken höchst ansteckend mit Ihrem Wallequellpupillenchampagner, mein lieber Herr Ärmel. Nicht, daß geschnappte Schüsse Ihnen das Wasser (HA!) reichen könnten, aber allein die Blicke darauf verändern sich. Dafür ein ganz dick schmagofatziges Dankeschön!

    Zum Storchengruß äußerte ich mich ja schon gestrig und die Musikke, ach, einfach gut.

    Jetzt sichte ich mal meine Ausbeute, wenn etwas vorzeigbares dabei sein söllte, teile ich gernst. Schönste Nachmittagsgrüße, Ihre Frau Knobloch, höchst tagwerkvergnügt und zugeneigt, versteht sich.

    Gefällt mir

    • Genau darum, hochwertgeschätzte Frau Knobloch, geht es doch: am gugge. Am genauen Hinsehen.
      Auf Ihre Ausbeute bin ich natürlich flitzebogig gespannt. Aber das wissen Sie ja ohnehin.
      Bestaprilige Grüsse aus dem verrückten Bembelland sende ich Ihnen – wie stets, Ihr Herr Ärmel

      Gefällt mir

        • Génau! Frau Knobloch: horsche, horschte, hott gehorscht, horsche werrn – – Morgen üben wir dann die Konjugation von gugge.
          Beidäugigzwinkernde Grüsse aus dem fröhlichvergnügten Bembelland, Ihr Herr Ärmel (wasserbilderguggend)

          Gefällt mir

              • Bin halt eine aus der Streberreihe…
                Und, gehts noch mit der Zwinkerey, oder sind Sie schon pupillenverwässerblitzdingst, mein hochwerter Herr Ärmel? Hunderte Fotos, Sie sehen mich angemessen staunend.
                Beenebaumelgrüße, Ihre Frau Knobloch, zugeneigt wie stets.

                Gefällt mir

  2. Das Feinstdreherchen liegt hier neben mir, ääääh, wo aber ist das Plumpsdamenaufrichtegerät?
    (ich will einige besondere Wasserfotografien präsentieren, iss ja Pfingsten nicht wahr, da brauchts schon etwas mehr Vorarbeit. Morgenfrüh um sechse werde ich auch wieder draussen sein…
    (Und von den Kleinstörchen wirds auch Neues zu berichten geben)

    Soll ich den Hausmeister rufen behufs einer Hülfestellung zu Ihrer Auferstehung?

    Gefällt mir

    • Plumpsdamenaufrichtegerät? Sie ahnen, was meine Phantasie gerade so zusammeningeneurt, mein lieber Herr Ärmel. Flaschenzüge und knirschende Zahnräder sind zumindest Teil dessen…

      Der Hausmeister soll mal lieber den Hof fegen, die Ruckediguhs haben wieder den Efeu geplündert und eine Riesensauerey angerichtet. Sechsuhrig betanzte ich auch schon die Wiese und wurde murmeligkullerig vor Freude: Ein neuer Bewohner hat sich angesiedelt, das Wiesenschaumkraut, das kannte ich nur noch von früher, vom Gehöft an der Biegung des Flusses, hach, mich verplumpsen gleich wieder Ominkelerinnerungen…

      Rasch sei Ihnen noch ein Schönsttag gewünscht und dieses von Herzen, immer die Ihre.

      Gefällt mir

  3. Sie auch schon früh draussen? Ich auch, um sechse war ich bei meinen Störchen. In spätestens zwei Wochen wenn nicht früher werden die vier Kleinen fliegen – Heissaaaa
    Morgendlichfrischsonnige Grüsse aus der storchenden Mainspitze, Ihr Herr Ärmel (indiedunkelkammerentschwindend)

    Gefällt mir

Kommentare, Gedanken + Hinweise bitte hier abgeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s