Sonderbare Gesellen verkünden den Winter

Zwischendurch dürfen auch mal andere durch die Lautsprecher tönen, aber im Moment: David Bowie – Station To Station. Allerdings nicht die ursprüngliche Veröffentlichung von 1976, sondern eine 3CD Special Edition von 2010. Und bevor Stirnen gerunzelt werden, ja, dieses Set ist eine Bereicherung insofern als auf der zweiten und dritten Scheibe das fantastische Konzert vom 26.3.1976 im Nassau Coliseum, Uniondale, N.Y. präsentiert wird…

Der Winter soll kommen. Den Wetterpropheten glaube ich aus Erfahrung nicht. Aber wenn die Wintermänner kommende Kälte und Schnee verkünden, dann heissts wachsam sein. Die Rosen müssen geschützt werden. Die Tulpen in der Vase hingegen präsentieren sich derweil willig dem Fotografen. Und wenn der gerade ein taugliches Makroobjektiv zur Hand hat…

                                                             (Foto anklicken und schon werden die sonderbaren Gestalten und der kommende Winter sichtbar)

Advertisements

41 Gedanken zu „Sonderbare Gesellen verkünden den Winter

    • Irgendwer hat hat mal gesagt: In der Kürze liegt die Würze. Ich danke Ihnen für Ihren unmissverständlichen Kommentar.
      Frühabendlichschöne Grüsse aus dem (noch) eisfreien Bembelland,
      Herr Ärmel

      Gefällt mir

  1. Wer bloß könnte Stirnen runzeln?
    Eher glätten sich welche beim Anblick der Faltschönheiten!
    Aus dem tulpischen Anatomiesaal – aus dem für Menschen möchte ich Solches eher nicht sehen. Obwohl, man würde womöglich nicht erkennen, welche Kleinteilstückchen man da sähe!
    Gruß aus noch nicht aufgekommenen Schneemassen

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Frau Wildgans, Ihnen zu kund und Wissen, werden in diesem vor uns liegenden Jahr noch einige Aufnahmen aus dem Ärmelanatomiesaal präsentiert werden, blumenfrei versteht sich…
      Frühabendlichschöne Grüsse aus dem (noch fast) faltenfreien Bembelland, Ihr Herr Ärmel

      Gefällt mir

  2. Ah, ich bin sehr beeindruckt !Großartig ! Ich denke dabei an die Ähnlichkeit der Strukturen im Makro- und Mikrokosmos. Natürlich zeigt auch ein sehr gutes Makroobjektiv keinen Mikrokosmos, aber so in die Richtung … Und der mögliche Übergang vom Blümchenfoto in abstrakte Strukturen gefällt mir ganz hervorragend ….

    Gefällt mir

  3. Ich habe schon gestern deine zauberhaften Bilder gesehen und geliked, und als ich heute durch diese weisse Landschaft hier gefahren bin, standen deine Bilder wieder vor meinem geistigen Auge, das nenne ich nachhaltig, danke dir, Herr Ärmel- oh … ich lass das Du jetzt mal stehen …
    herzlichst
    Ulli

    Gefällt mir

    • Wenn Ihnen die Fotografien so nahe kommen, dass Sie diese Bilder auch in anderen Zusammenhängen wieder sehen, freut mich das ungemein. Das erklärt und verzeiht natürlich auch die ungewöhnliche Anrede 😉
      Frühabendlichschöne Grüsse aus dem lebensfrohen Bembelland
      Herr Ärmel

      Gefällt 1 Person

Kommentare, Gedanken + Hinweise bitte hier abgeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s